Günstig kaufen. Täglich nur aktuelle tolle Angebote bei Moto Markt. Stöbern Sie online verkaufen in wenigen Minuten

Kawasaki 1100 ZZR

Kawasaki

Kawasaki 1100 ZZR AT Motor ca. 17 T KM ca. 160 PS Bj. 93 Tuning und viel Zubehör

Technische Daten, Fotos und Beschreibung:


Kaufpreis: Є2.789,00

Kawasaki 1100 ZZR günstig kaufen

Aktuelle Besucherbewertung: Aktuelles Rating für dieses Auto (2)
basierend auf 4 Stimmenzahl
Kawasaki 1100 ZZR
zum Vergrößern Bild anklicken
  • Kawasaki 1100 ZZR
  • Kawasaki 1100 ZZR
  • Kawasaki 1100 ZZR
  • Kawasaki 1100 ZZR
  • Kawasaki 1100 ZZR

ein Angebot machen

Artikelmerkmale


Gebraucht: Artikel wurde bereits benutzt. Weitere Einzelheiten, z. B. genaue Beschreibung etwaiger Fehler oder Mängel im Angebot des Verkäufers. Hersteller:

Kawasaki

Startertyp:

Elektrostarter

Modellbezeichnung:

1100 ZZR

Antriebsart:

Kette

Farbe:

Schwarz - Gelb

HU / AU (Ablaufdatum):

07.2014

Erstzulassungsdatum:

07.05.1993

Anzahl der Vorbesitzer:

4

Kilometerstand:

62050

Individuelle An- & Umbauteile:

Sonderlackierung

Hubraum:

1052

Tuning/Leistungssteigerung:

Federung, Getunter Motor

Leistung:

111

EU-Fahrzeug:

Ja

Anzahl Gänge:

Sechsganggetriebe (manuell)

Fahrzeugbeschreibung:


Audi R8/Corvette/Ferrari 430 und Porsche Turbo oder Carrera wundern sich sehr, wenn die Strecke frei ist und bei 280 km/h ein Krad mit Sozia aus dem Windschatten kommt oder diese Fahrzeuge bei vollem Leistungseinsatz in der Beschleunigung bis 200 km/h den Kürzeren ziehen.
Aber keine Sorge, die Kawa wurde nicht im roten Bereich bewegt oder wirklich gestresst - dazu sind Autobahnen zu voll oder Baustellen mit Geschwindigkeitsbegrenzung sorgen für normales Tempo !
Hier können Sie etwas wirklich einzigartiges ersteigern - Solo ca. 296  - GPS (Tacho 315) km/h - mit Sozia ca. 285 (Tacho 295) km/h und das ohne Sorge, wenn man das Gelbe Monster beherrscht . Bei der nominell stärkeren Hayabusa im Windschatten lässt sie sich nicht abschütteln.
Aber Geschwindigkeit ist nicht Alles, Neben dem Motor wurde vor ca. 17 T. km auch das Handling durch gezieltes Tuning optimiert. Der Verbrauch liegt bei Crusing bis ca. 150 km/ bei ca. 5 Litern - im Schnitt hat sie bei meiner Fahrweise nie mehr als 8 L/100km verbraucht.
Das Hornissen-Design macht das Fahren mit den entsprechenden Kombis noch sicherer !
Öl und Benzin hat sie nur das Beste bekommen (Aral 102) Die Kette (High Performance) und beide Reifen sind in ordentlichem Zustand ca. 80 % - Die Kawa wurde nur im Sommer gefahren (4-10)!
Sie hat einige Gebrauchspuren ist aber unfallfrei.
Gegen Hinterlegung des Kaufpreises kann sie probegefahren werden und auch mit Vertrag angemeldet überführt werden.
Diverses Zubehör hatte einen Neuwert von über 2000 € !
Im Kaufpreis enthalten: Heckkoffer für Helme und Packtaschen mit Halterung, Superbikelenker, getönte Tourenscheibe (für die 285 km/h mit Sozia) montiert und weitere Teile - Seit ich sie habe kam sie jedes Mal ohne Beanstandung über den TÜV !
Für 500 € extra kann ein kompletter Greyhound Kombi in 54 in gutem Zustand mit eingearbeiteten Protektoren und eine gleiche Jacke in 40 ! zwei aerodynamisch perfekte Helme von Probike mit herunter klappbarem Sonnenschutz (L und S) - Zustand gut (auf dem Foto nur nicht gereinigt), zwei paar dazu passende Handschuhe (NP 89.-€) L, - neuwertig / M, nagelneu !
Mir bricht fast das Herz, aber ich finde aus beruflichen Gründen keine Zeit meine Hornisse zu genießen ! Eine nagelneue Gel-Batterie hat sie auch bekommen !
Dies ist ein Privatverkauf - keine Rücknahme, Garantie, Gewährleistung, Wandlung und Ratenzahlung etc.
Was die Höchstgeschwindigkeit angeht, beziehen sich die Angaben mit Sozia ( unter 160 cm unter 55 kg) und ohne, mit Speed-Pack auf dem Rücken oder leicht aerodynamisch angepasster Körperhaltung hinter der Scheibe !
Wie Sie lesen können hat diese Kawa ca. 160 PS - der erste Motor vor über 17 T. km hatte vom Vorbesitzer deutlich über 180 PS - nachdem er aber nach ca. 45 T. km einen Schaden bekam, entschloss man sich einen Ersatzmotor entsprechend für eine bessere Haltbarkeit nur mit ein paar Teilen vom Rennmotor zurück zu rüsten. Die Leistung ist so auch für den Straßenbetrieb mehr als ausreichend und durch die Fahrwerksmodifikationen, die ich nicht genau kenne (bin kein Rennfahrer) lässt sie sich deutlich leichter in die Kurven "werfen" als das Serienkrad ( das ist auf kurvigen Straßen sehr angenehm - man muss sie nicht zwingen und spürt das Gewicht kaum) - Ich hatte vorher eine ZZR Bj. 90/91.Der Unterschied:
Es gibt solche starken Kräder, die theoretisch auch so schnell sind, aber oft muss man, um sie aus zu fahren, schon mit dem Leben abgeschlossen haben. Manche flattern ab 260 oder schaukeln sich langsam in langgezogenen Autobahnkurven auf, dass man aus Vernunft einfach Gas weg nehmen muss. - Die "Hummel" zieht ihre Bahn auch bei Tacho über 300 noch, wie mit der Schnur gezogen und völlig ruhig !


Möchten Sie dieses Kawasaki 1100 ZZR kaufen?

Kontaktieren Sie den Verkäufer bei der Beschreibung des Autos notiert

 Auch veröffentlicht am eBay.de

Andere Kawasaki über Internet-Auktionen angeboten werden:

Mehr anzeigen Kawasaki